Fahrrad- & Hundemitnahme

Fahrkarten für Fahrräder und Hunde

In allen Nahverkehrszügen (BRB, RE, RB, ALEX, BLB, S-Bahn) können Sie Ihr Fahrrad oder Ihren Hund mit der entsprechenden Karte mitnehmen. 20-Zoll-Fahrräder und Klappräder werden kostenlos befördert. Besitzer einer BahnCard 100 benötigen in unseren Zügen kein separates Fahrradticket.

Folgende Tickets stehen für die BRB zur Verfügung:

Fahrrad-Tageskarte Bayern

Für 6 € (in den Verkaufsstellen 8 €) können Kunden ihr Fahrrad einen ganzen Tag in den Regionalzügen in Bayern mitnehmen, also auch in allen Zügen der BRB. Im MVV gilt die Karte nur in den S- und U-Bahnen. Hier sind allerdings die Sperrzeiten und besonderen Beförderungsbedingungen des MVV zu beachten.

Familienermäßigung
In Begleitung ihrer Eltern bzw. Großeltern, die im Besitz einer gültigen Fahrrad-Tageskarte Bayern sind, dürfen Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren ihr Fahrrad kostenlos in den Regionalzügen mitnehmen.

Fahrrad-Tageskarte MVV

Kunden, die mit der BRB ausschließlich zwischen München Hbf - Holzkirchen, München Hbf - Grafing und München Hbf - München-Pasing fahren, brauchen lediglich die Fahrrad-Tageskarte MVV für 3,00 €. Sie gilt einen ganzen Tag in den S- und U-Bahnen sowie in den Regionalzügen innerhalb des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV). Auch hier sind die Sperrzeiten und Beförderungsbedingungen zu beachten.

Einzelfahrt-Radlkarte-Oberland

Für die Mitnahme Ihres Fahrrades können Sie auf den Strecken im Netz Oberland (München - Bayrischzell / Lenggries / Tegernsee) eine entfernungsabhängige Einzelfahrt-Radlkarte-Oberland lösen. Diese ist nur gültig in Verbindung mit einem gültigen Fahrausweis für mindestens dieselbe Strecke. Der Preis errechnet sich nach dem halben Erwachsenen-Tarif.

Radl-Monatskarte für Abonnement- und Jahreskarteninhaber

Für die Inhaber einer Monats- oder Jahreskarte für die Strecken im Netz Oberland (München – Bayrischzell / Lenggries / Tegernsee) bieten wir eine Radl-Monatskarte im Abonnement für eine Laufzeit von mindestens einem Monat an. Preis 35 €. Die Oberland Radlkarte Abo ist nur gültig in den Zügen der BRB auf den genannten Strecken im Netz Oberland und nur in Verbindung mit der Abo-Monats- bzw. -Jahreskarte. Tipp: Anstelle des Fahrrades können Sie bei diesem Ticket auch einen Hund mitnehmen.

Hinweise zur Fahrradmitnahme

Besitzer einer BahnCard 100 benötigen in unseren Zügen kein separates Fahrradticket.

  • Die Anzahl der Fahrräder pro Fahrzeug ist aus Sicherheitsgründen begrenzt.
  • Grundsätzlich besteht leider kein Anspruch auf die Mitnahme von Fahrrädern.
  • Vor dem Einsteigen nehmen Sie bitte Gepäck und Fahrradtaschen ab, damit die Räder optimal aneinander gereiht werden können.
  • Nutzen Sie bitte die Eingänge, die außen mit dem Fahrradsymbol gekennzeichnet sind, und stellen Sie Ihr Rad im sogenannten Mehrzweckbereich ab.
  • Die Sicherheit für alle Reisenden muss zu jeder Zeit gewährleistet sein, bitte halten Sie daher die Rettungswege frei und nehmen sie Rücksicht auf andere Fahrgäste.
  • Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Zugpersonals. Unsere Mitarbeiter tragen die Verantwortung für die Sicherheit im Zug und entscheiden daher, ob eine Fahrradmitnahme bei hoher Nachfrage noch möglich ist.
  • Fahrgäste mit Rollstuhl oder Kinderwagen haben Vorrang.
  • Bleiben Sie in der Nähe Ihres Fahrrads, um dieses bei Bedarf festzuhalten.
  • Einige Verbindungen am Morgen und Abend, meist zwischen 8 und 11 sowie 16 und 19 Uhr, sind besonders beliebt. Hinweis zum Netz Oberland: An Wochenenden und Feiertagen sind die Verbindungen ab München Hbf. um 08:04 Uhr, 09:04 Uhr, 10:04 Uhr und 11:04 Uhr in der Regel besonders stark ausgelastet. Die sogenannten Zwischentaktverbindungen um 08:27 Uhr und um 09:24 Uhr nach Schliersee und um 08:27 Uhr, 09:24 Uhr, 10:24 Uhr und 11:24 Uhr nach Lenggries und Tegernsee sind erfahrungsgemäß nicht so stark ausgelastet. Auch steigt die Nachfrage schnell bei plötzlichen Wetteränderungen. Erwägen Sie trotzdem gegebenenfalls einen späteren Zug auszuwählen.
  • E-Bikes mit Versicherungskennzeichen sind von der Beförderung ausgeschlossen.

Reisetipp

Radius Tours
Mit den Leihfahrrädern von Radius Tours beispielsweise können Sie München selbstständig mit dem Fahrrad erkunden (Foto: Radius Tours).

Bei einigen unserer Vorteilspartner können Sie sich vor Ort direkt ein Fahrrad ausleihen bzw. kommen dort in den Genuss weiterer Vergünstigungen an Direktleistungen wie z. B. Tages- und Halbtagestouren, Fahrtechnikkurse, Servicepreise (Werkstatt) und Shopware.

Zur vollständigen Information filtern Sie auf unserer interaktiven Ausflugskarte einfach nach “Vorteilspartner “ und alle relevanten Informationen werden Ihnen angezeigt.