Das Deutschland-Ticket

Für 49 €/Monat bei der BRB kaufen

D Ticket
Kaufbar für den Folgemonat bis zum 24. des Vormonats.

• Für den Folgemonat erhältlich.

• Gültig im gesamten Nahverkehr in Deutschland.

• Im monatlich kündbaren Abo für 49€/Monat.

Hinweis: Das Deutschland-Ticket wird vorläufig aus Kulanz bei der BRB bis einschließlich 31.07.2024 auch noch in Papierform anerkannt werden. Dies gilt nur für die Züge der BRB. Steigen Sie bitte trotzdem zeitnah auf die digitale Variante um.

Weitere Informationen des Bayerischen Staatsministeriums finden Sie unter FAQ Deutschland-Ticket.

Bitte beachten Sie: Die BRB bietet kein bayrisches Ermäßigungsticket für Auszubildende, Studierende und Freiwilligendienstleistende an. Weitere Informationen sowie eine Liste der möglichen Verkaufspartner finden Sie auf der Webseite der Bayerischen Eisenbahngesellschaft.

Noch kein BRB-Abo? In unserem Video erklären wir Ihnen die Schritte zu Ihrem Ticket:

Wichtiger Hinweis zum Deutschland-Ticket:

App

Zur Nutzung des D-Tickets benötigen Sie zusätzlich die App “BRB - Tickets & Infos” für Android und iOS, um das Ticket bei der Fahrkartenkontrolle anzeigen zu können. Die Zugangsdaten des Aboportals gelten auch für die BRB-App.

Die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Deutschland-Ticket:

Bestellung

Was ist das Deutschland-Ticket?

Das Deutschland-Ticket oder auch D-Ticket genannt, ist ein günstiges und klimafreundliches Ticketangebot, welches zunächst auf die Dauer von zwei Jahren befristet ist. Es ermöglicht die Nutzung des deutschen öffentlichen Nahverkehrs zu einem pauschalen Preis für Fahrten unabhängig von Landesgrenzen oder Tarifgebieten.

Was kostet das Deutschland-Ticket und wie bezahlt man?

Das Deutschland-Ticket wird zu einem monatlichen Preis von 49 € im Abonnement angeboten. Wie bei unseren bisherigen Abos auch, wird per Lastschrift bezahlt.

» Zum Aboportal

Bis wann muss ich mein Deutschland-Ticket bestellen?

Das Deutschland-Ticket wird im Abo ausgegeben. Kaufbar für den Folgemonat bis zum 24. des Vormonats.

Man kann das D-Ticket immer nur für ganze Kalendermonate abschließen, heißt gültig vom ersten des bestellten Monats bis zum Betriebsschluss des letzten Tages des jeweiligen Kalendermonats (maximal 3 Uhr des Folgetages).

Das Abo verlängert sich dann auch immer um einen Monat, wenn Sie es nicht bis zum 10. des Vormonats gekündigt haben.

» Zum Aboportal

In welcher Form wird das Deutschland-Ticket angeboten?

Das Deutschland-Ticket wird grundsätzlich - nach dem Beschluss von Bund und Ländern - in Form eines Handytickets und/ oder einer Chipkarte ausgegeben. Bei der BRB erhalten Sie es als nicht übertragbares Handyticket in unserer BRB-App, welches als persönlicher Fahrausweis ausgegeben wird und mindestens den Namen und Vornamen sowie das Geburtsdatum des Fahrgastes beinhaltet.

Bitte führen Sie bei der Fahrscheinkontrolle immer ein amtliches Lichtbilddokument mit und zeigen es auf Wunsch vor.

Wo kann das Deutschland-Ticket genutzt werden?

Das Deutschland-Ticket ist ein bundesweites Angebot für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs. Mit dem Deutschland-Ticket können Sie den kompletten Nah- und Regionalverkehr in Deutschland nutzen. Das heißt, Sie können mit allen Linienbussen, U- Bahnen, S-Bahnen, Straßenbahnen und RE/RB-Zügen fahren. Außerdem dürfen Sie mit dem Deutschland-Ticket und der BRB nach Salzburg/ Kufstein fahren.

Aber: Das Deutschland-Ticket gilt jedoch nicht im Fernverkehr (IC/EC/ICE) oder dem Angebot von Flixtrain/Flixbus/WESTbahn und auch nicht bei rein touristischen/historischen Verkehren.

Wie lange ist das Deutschland-Ticket gültig?

Das Deutschland-Ticket gilt bei Bestellung zunächst für einen Monat. Danach verlängert sich das Abonnement automatisch um jeweils einen weiteren Monat, bis zum Zeitpunkt der Kündigung.

Gibt es das Deutschland-Ticket auch als Jobticket?

Das Deutschland-Ticket ist ebenfalls als Jobticket erhältlich - der Arbeitgebende übernimmt hierbei mindestens 25% der Kosten.

Bitte wenden Sie sich im ersten Schritt mit Ihrem Wunsch an Ihren Arbeitgebenden. Es muss ein Rahmenvertrag zwischen Ihren Arbeitgebenden und der BRB geschlossen werden.

»Weitere Informationen zum Deutschland-Ticket Job

Ab wann gibt es das Ermäßigungsticket?

Auszubildende, Beamtenanwärter und Freiwilligendienstleistende können das Ticket ab dem 1. September 2023 nutzen. Bei Studierenden richtet sich der Gültigkeitsbeginn nach dem Semesterbeginn 2023/24.

Die BRB bietet kein Deutschland-Ticket für Auszubildende, Studierende und Freiwilligendienstleistende an. Weitere Informationen sowie eine Liste der möglichen Verkaufspartner finden Sie auf der Webseite Ermäßigungsticket.

Kündigung

Gibt es eine Mindestlaufzeit für das Deutschland-Ticket im Abonnement?

Die Mindestlaufzeit für das Deutschland-Ticket beträgt einen Monat.

Fallen bei der Kündigung meines Deutschland-Tickets Kosten an?

Nein, bei Kündigung Ihres Deutschland-Tickets fallen keine Bearbeitungsgebühren an.

Bis wann habe ich die Möglichkeit mein Abonnement zu kündigen und wie lange gilt mein Abo danach noch?

Das Abonnement wird für unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann monatlich gekündigt werden. Die Kündigung muss dabei bis zum 10. eines Monats zum Ende des jeweiligen Kalendermonats erfolgen.

Das Deutschland-Ticket gilt im Falle einer Kündigung bis zum Betriebsschluss des letzten Tages des Kalendermonats, heißt bis maximal 3 Uhr des Folgetages.

Nutzung

Darf man mit dem Deutschland-Ticket in der 1. Klasse fahren?

Nein, das Deutschland-Ticket wird ausschließlich für die 2. Klasse angeboten. Sie können allerdings ein für die jeweilige Fahrt oder für die von ihnen regelmäßig genutzte Strecke ein 1. Klasse-Up-Grade zum D-Ticket für alle Strecken erwerben (einzige Ausnahme: Innerhalb des MVV ist dies nicht möglich). Damit können Sie spontan am gewünschten Reisetag die 1. Klasse in den BRB-Zügen nutzen, ergänzend zu Ihrem D-Ticket. Einfach entsprechendes Ticket kaufen und (noch) bequemer fahren

Das Up-Grade können Sie, wie folgt, erwerben:

Bitte beachten Sie, dass es im Netz Ammersee-Altmühltal und im Netz Berchtesgaden-Ruhpolding keine 1. Klasse gibt. Unseren Netzplan finden Sie »hier

Was muss man bei einer Fahrt mit dem Deutschland-Ticket mitführen?

Einem amtlichen Lichtbildausweis um sich bei Kontrollen entsprechend identifizieren zu können

Was muss man bei Mitnahme mit dem Deutschland-Ticket beachten?

Kinder unter sechs Jahren fahren immer kostenlos. Darüber hinaus können mit dem Deutschland-Ticket keine weiteren Personen mitgenommen werden. Ebenso kann kein Fahrrad mitgenommen werden. Im D-Ticket ist eine bundesweite Hundemitnahme nicht inkludiert.

»Weitere Infos zu unseren Fahrradtickets

»Hunde und andere Haustiere mitnehmen

Ist das Deutschland-Ticket auf eine andere Person übertragbar?

Nein, das D-Ticket ist nicht auf andere Personen übertragbar und wird ausschließlich als personalisiertes Ticket ausgegeben. Bitte denken Sie daran, dass Sie sich bei Kontrollen entsprechend identifizieren müssen mit einem gültigen Ausweisdokument.

Dürfen auch Kinder mit dem Deutschland-Ticket fahren?

Ja. Unter 18-jährige können das Abonnement abschließen, dafür ist ein gesetzlicher Vertreter bzw. gesetzliche Vertreterin erforderlich. Kinder unter 6 Jahren fahren in Deutschland kostenlos mit dem ÖPNV.

Wo und ab wann gibt es das Ermäßigungsticket?

Die BRB bietet kein Deutschland-Ticket für Auszubildende, Studierende und Freiwilligendienstleistende an. Weitere Informationen sowie eine Liste der möglichen Verkaufspartner finden Sie auf der Webseite Ermäßigungsticket.

Wie lange gilt das Deutschland-Ticket?

Die Verkehrsminister haben für das Deutschland-Ticket einen auf mindestens zwei Jahre geltenden „Einführungszeitraum“ beschlossen.

Sie haben noch weitere Fragen? Unsere Hotline hilft Ihnen weiter:

Gerne können Sie uns aber auch schriftlich kontaktieren:

Anhänge
Markieren Sie mehrere Dateien, wenn Sie mehr als einen Anhang anhängen möchten

Ausflüge mit der BRB entdecken

#hinmitderBRB

Einsteigen, abfahren und entspannt ankommen. Lassen Sie sich inspirieren von unseren »Ausflugsideen.